Alle Beiträge dieses Autors

Besser Leben Festival

20. September 2015 | Von

Nextmeme ist am Sonntag 22. November 2015 zu Besuch am „Besser Leben Festival in Zürich“ Wann: 22. November 2015 von 11-18 Uhr Wo: Kulturhaus Helferei, Kirchgasse 13, Zürich



Willkommen bei Nextmeme Integral

30. April 2015 | Von

Nextmeme Integral setzt Metastrukturpunkte für autopoietische Emergenz ins 21. Jahrhundert. Marc Pilloud – Nextmeme



Workshop Antifragilität

29. April 2015 | Von

Im Workshop „Antifragilität“ am Hyperwerk in Basel untersuchten und kombinierten wir sieben Strategien zum Umgang mit Unsicherheit. Es sind dies Strategien aus sozio-kulturellen, mathematisch-statistischen, ökonomischen, systemtheoretischen, philosophischen, psychologischen und spirituellen Kontexten von heute und gestern – einige top-aktuell und andere frisch-aufgeschäumt. Dieser Kurs war für Studierende und Dozierende des Hyperwerks zugeschnitten – auf Anfrage biete

[weiterlesen …]



Infputreferat zu Denken

27. Oktober 2014 | Von

Inputreferat im Rahmen der „Curious About Series“ Denken Sie? Wir denken den ganzen Tag und auch nachts ruht unser Gehirn nicht. Doch wie denken wir – was sind unsere Denkgewohnheiten und welches Spektrum an Denkmöglichkeiten haben wir? Das Inputreferat von Marc Pilloud schafft einen Einblick in verschiedenste Spielformen des Denkens. Wir streifen magische, naturwissenschaftliche, systemische,

[weiterlesen …]



Dialektische Denkformen als Analyse- und Kreativitätswerkzeuge für Tiefes Denken

14. Januar 2014 | Von

Online-Kurs Was aus dem einen Blickwinkel betrachtet richtig erscheint, ist aus einem anderen Blickwinkel gesehen vielleicht fragwürdig. Was heute gewiss ist, kann morgen bereits ungewiss sein. Dialektisches Denken ist eine Denkbewegung, die verborgene oder abwesende Aspekte der Realität aufdeckt. Es ist systematisches Denken in Widersprüchen, um zu neuen Einsichten zu gelangen. Dialektische Denkformen können dazu verwendet werden, um Menschen

[weiterlesen …]



Integrale Semiotik

15. September 2013 | Von

Semiotik bedeutet die Lehre oder die Theorie der Zeichen. Die Integrale Zeichenlehre ist eine aktuelle Ausprägung der Semiotik von Ken Wilber. Sie ist aus einem ganzheitlichen – integralen – Standpunkt geboren, der allen Zeichen eine Referenz auf ein wirkliches Phänomen zutraut. Die Integrale Semiotik bietet eine ideale Grundlage um sich als globale/r Bürger/in in multikulturellen

[weiterlesen …]



Spiral Dynamics Integral – eine Theorie, eine Praxis, eine Fallstudie

12. Mai 2013 | Von

In diesem Workshop erkunden wir die Theorie und Praxis von Spiral Dynamics Integral® unter einem kritischen Blickwinkel. Spiral Dynamics Integral® ist eine der aktuell weit verbreiteten Leadership und Management Change-Theorien, die auf den Untersuchungen des amerikanischen Psychologen Clare W. Graves aus den 70ern basiert. Spiral Dynamics Integral® hat einerseits zur Lösung der Apartheidsproblematik in Südafrika

[weiterlesen …]



FroZen? … Jetzt taut’s! … be the flow.

18. Mai 2011 | Von

„… it’s like frostbite: at first you don’t feel anything, because your’re frozen. You don’t even think you have a problem. But then you start to warm up the frozen part, and it hurts like hell. The cure, the warming up, is horrible. Advanced meditation is especially a fast warming up, a waking up, and

[weiterlesen …]



BurnOut? … Jetzt keimt’s! … be the growth.

18. Mai 2011 | Von

„Wir können nur eins tun: In der Betrachtung aller Äusserungen unserer Zeit so weit und so tief vorzustossen, dass uns die zerstörenden Aspekte nicht mehr bannen, so dass wir nicht nur sie sehen, sondern hinter und unter ihnen die unermesslich starken Keimlinge des Neuen wahrnehmen, für das die einstürzende Welt den Humus liefert. Diese Keime

[weiterlesen …]



Urban Walk ’n Talk

1. Mai 2011 | Von

Gemeinsam gehen und sprechen – in Bewegung sein.  Das Spazier-Gespräch1 pflegen wir bei Nextmeme seit vielen Jahren und es hat sich als zeitgemässe Form der bewegten Anregung entpuppt. Mit „Urban Walk ’n Talk“ möchten wird diese Methode der Erwachsenenentwicklung weiteren Kreisen anbieten. Sie bringen mit ihre Erfahrungen, ihr Nicht-Formuliertes, ihr Interesse, und die Freude nach

[weiterlesen …]